Wie tue ich ein Sparkonto auflösen?

Ein Sparkonto muss bei der betreffenden Bank formell gekündigt werden um es aufzulösen. Kraft Gesetzes hat es eine mindestens dreimonatige Kündigungsfrist. Viele Banken räumen ihren Kunden aber die Möglichkeit ein, ohne Kündigung monatlich über bis zu 2.000 Euro mit ihrem Sparbuch aus dem Sparkonto-Guthaben zu verfügen. In Ausnahmefällen kann der Kunde auch über höhere Summen verfügen, dann werden aber Vorschusszinsen fällig.

Die meistgelesenen Artikel:
Kredit von Privat oder Bankkredit - wer ist im Vergleich die bessere Wahl?
Kostenlose Girokonten - alle Anbieter im Vergleich
ETF Sparplan - alle Anbieter im Vergleich

Sind noch Fragen zum Thema Sparkonto auflösen offen?

Einfach unter “Beitrag kommentieren” fragen, wir antworten kompakt.

Weitere kompakt beantwortete Fragen zum Thema:

  1. Ist Sparbuch und Sparkonto das Gleiche?
  2. Kredit von Privat oder Bankkredit – was ist besser?
  3. Per Online Banking aufs Sparbuch zugreifen – geht das?
  4. Welcher Flugvergleich hat das billigste Flugticket?
  5. Das beste kostenlose Girokonto aller Girokonten?

Trackback: Trackback-URL
Feed zum Beitrag: RSS 2.0

Du kannst diesen Beitrag kommentieren.
Pingen ist momentan nicht möglich.

2 Kommentare

  1. 1
    Jennifer 

    ein freund lässt bei der postbank, sein sparkonto, mit 234000 euro auflösen. soll bar ausgezahlt werden.
    meine frage ist. er macht seit 2 monaten damit schon rum. er hat von der bank die schriftliche bestätigung bekommen, das es unterwegs sei und er das geld bekommt. jedoch frage ich mich. wie lange es noch dauert. ich finde im internet nichts wo mir weiter hilft. bitte helft mir, denn ich zweifel langsam an der aussage von meinen bekannten.

  2. 2
    Antworten-kompakt.de-Team 

    Hallo,

    im Normalfall hat das Sparkonto von Ihrem Freund eine Kündigungsfrist von drei Monaten, wenn er über höhere Beträge als 2.000 Euro/ Monat verfügen will. Somit müsste er nach dem Kündigungszeitpunkt drei Monate auf die Verfügung seiner kompletten Einlage warten. Falls individuelle Vereinbarungen und Produkte bestehen, gilt die nicht.

    Ihr Antworten-kompakt.de Team

Kommentar abgeben