Welche Vietnam ETF oder Fonds gibt es?

Wer in Vietnam ETF oder Fonds investieren möchte, hat es derzeit besonders leicht bei der Auswahl. An deutschen Börsen handelbar ist aktuell lediglich ein Produkt in nennenswerter Größe, das Vietnam ETF dbx FTSE Vietnam (WKN DBX1AG).

Das Vietnam ETF:

  1. dbx FTSE Vietnam
  2. Der Performance-Check
  3. Der Kosten-Check
  4. Der Risiko-Check
  5. Das Ergebnis

Das Vietnam ETF: dbx FTSE Vietnam

Das Vietnam ETF stammt aus dem Hause db x-trackers, der ETF-Tochter der Deutschen Bank. Es bildet den FTSE Vietnam Index nach, der die wichtigsten Unternehmen Vietnams beinhaltet. Das Vietnam ETF ist thesaurierend, sodass die Dividenden der Unternehmen umgehend steuerfreundlich reinvestiert werden.

Das Vietnam ETF: Der Performance-Check

Kurzfristig bzw. in den letzten 12 Monaten hat das Vietnam ETF gut 55% an Wert gewonnen. Über die letzten zwei Jahre bzw. mittelfristig musste das Vietnam ETF jedoch 5% Wertverlust verbuchen. Eine langfristige Betrachtung ist beim Vietnam ETF noch nicht möglich, da es erst im Januar 2008 aufgelegt wurde.

Das Vietnam ETF: Der Kosten-Check

Die meisten ETF bilden Indizes statisch eins zu eins ab (wie auch in diesem Fall). Dadurch sparen sie ein aktives Management bzw. die entsprechenden Management- und Verwaltungsgebühren ein. Das TER (Total Expense Ratio = Gesamtkosten) beträgt dadurch beim Vietnam ETF 0,85%.

Das Vietnam ETF: Der Risiko-Check

Das Vietnam ETF ist ebenfalls formell ein Fonds (ETF = Exchange Traded Fonds). Somit ist das investierte Geld als Sondervermögen insbesondere im Pleite-Fall der Fondsgesellschaft zu 100% sicher. Ein Totalverlust-Risiko, wie beispielsweise bei Zertifikaten, gibt es dadurch bei ETF nicht, nur das Risiko von sinkenden Börsen- und Wechselkursen.

Das Vietnam ETF: Das Ergebnis

Ob und wann ein Investment in Vietnam aussichtsreich ist, kann jeder nur selbst entscheiden bzw. sollte mit dem Bank-/Vermögensberater besprochen werden. Wer dann in einen Vietnam ETF oder Fonds investieren möchte, der hat aktuell an deutschen Börsen nur eine Wahl: Das dbx FTSE Vietnam. Wo Sie beide am Günstigsten kaufen können, zeigt unser Discountbroker Vergleich. Das attraktivste Neukundenangebot hat derzeit die comdirect bank mit über 200 Sparplan-fähigen ETF und einem Depot zum Nulltarif.

Sind noch Fragen zum Vietnam ETF offen?

Einfach unter “Beitrag kommentieren” fragen, wir antworten kompakt.

Weitere kompakt beantwortete Fragen zum Thema:

  1. Welche Sicherheit Fonds und ETF gibt es?
  2. Sind BRIC ETF oder BRIC Fonds besser?
  3. Welche Griechenland ETF oder Fonds kaufen?
  4. Die besten Fonds und Indexfonds im Vergleich?
  5. Welche Frontier Markets ETF bzw. Fonds sind top?

Trackback: Trackback-URL
Feed zum Beitrag: RSS 2.0

Du kannst diesen Beitrag kommentieren.
Pingen ist momentan nicht möglich.

Kommentar abgeben